Verstärken
Sie unser
Team.

JETZT BEWERBEN

WIR FREUEN UNS AUF SIE

Die Girnghuber GmbH und ihre Tochterfirma MOEDING haben mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Herstellung von keramischen Baustoffen für Wand, Boden und Dach. Sie sind mit ihren Qualitätsprodukten nicht nur für die Region wichtige Lieferanten, sondern überzeugen ihre Kunden auch über die Landesgrenzen hinaus mit individuellen Lösungen und innovativen Ansätzen.

IHRE VORTEILE IM ÜBERBLICK

UNSERE BENEFITS

Wir bieten Ihnen einen zukunftssicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem erfolgreichen, mittelständischen Unternehmen. Profitieren Sie von einem überdurchschnittlichen Gehalt und von folgenden betrieblichen Zusatzleistungen.

Weihnachtsgeld

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten ein Weihnachtsgeld in Form einer Einmalzahlung am Jahresende.

Job-Rad

Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besteht die Möglichkeit, über das Portal JobRad ein Fahrrad zu leasen.

Vermögenswirksame Leistungen

Zusätzlich zum regulären Gehalt zahlen wir monatlich vermögenswirksame Leistungen an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus, die in Form von langfristigen Sparverträgen angelegt werden können (Voraussetzung ist der Abschluss eines entsprechenden Sparvertrags).

Familiäre Atmosphäre

Als Familienbetrieb mit flachen Hierarchien zeichnet uns aus, dass wir einen familiären Umgang pflegen. Bei beruflichen, aber auch privaten Problemen versuchen wir stets zu unterstützen und Lösungen zu finden. Ein freundlicher, wertschätzender Umgang ist bei uns selbstverständlich und wird schon über Generationen hinweg so gelebt.

Betriebliche Altersvorsorge

Für die Altersvorsorge unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zahlen wir in die freiwillige Zusatzversorgungskasse der Steine- und Erden-Industrie ein. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.zvk-bayern.de/

Wertschätzung langjähriger Mitarbeiter

Sehr viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbringen fast ihr gesamtes Berufsleben bei GIMA. Daher ist es uns ein großes Anliegen, langjährige Mitarbeiter zu ehren. Jährlich findet daher eine festliche Feier statt, bei der alle Jubilare, die 25 Jahre und länger unserem Betrieb angehören, geehrt werden.

Urlaubsgeld

Jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter wird ein Urlaubsgeld für regulär 30 Urlaubstage ausgezahlt. Gewerbliche Mitarbeiter erhalten die Auszahlung ganzjährig.

Weiterbildung

Wir möchten unsere Qualität und unseren Service stets verbessern. Dazu gehört natürlich auch ein starkes Team. Führungskräfte werden nahezu immer aus den internen Reihen nachbesetzt. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wenn sie sich zu einem Lehrgang zum Meister/in, Techniker/in oder Fachwirt/in anmelden.

VON DER ZIEGELEI ZUM

HIGH-TECH-UNTERNEHMEN

Entdecken Sie in unserem Produktionsvideo unsere neuste computergesteuerte Produktionsstrasse. Während zu Beginn der GIMA-Geschichte die Ziegel noch saisonal – also von Frühjahr bis Spätherbst – in reiner Handarbeit fast wie zur Römerzeit gefertigt wurden, hat sich die Technik der Ziegelherstellung bis heute fundamental geändert: Heute werden bei GIMA fast alle Ziegel und Klinker vollautomatisch und computergesteuert hergestellt. 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

DURCHSTARTEN BEI GIMA

UNSERE AUSBILDUNGSBERUFE

Als familiengeführtes Unternehmen legen wir sehr viel Wert auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter und das Engagement jedes einzelnen. Für den langfristigen Erfolg behalten wir natürlich auch stets den Nachwuchs im Auge.  Bei GIMA wird jährlich meist ein/e Auszubildende/r pro Fachrichtung eingestellt. Das hat den Vorteil, dass viel Zeit vorhanden ist, um detailliert auf individuelle Stärken und Schwächen einzugehen. Wir bilden stets mit dem Ziel aus, unsere Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss in unserem Betrieb zu übernehmen. Der Ausbildungsstart ist jeweils der 1. September, selbstverständlich kann vorab ein Praktikum absolviert werden.

Unsere Anforderungen an die Bewerber*innen:

  • Mittlere Reife oder guter qualifizierter Hauptschulabschluss
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Eigeninitiative
  • Technisches Verständnis und Geschick in den technischen Berufen

 

Wir bilden derzeit in folgenden Fachbereichen aus:

INDUSTRIEKERAMIKER/IN (M/W/D)

Bei der Ausbildung als Industriekeramiker/in startet man in unserem hauseigenen Labor, um keramische Grundkenntnisse zu erlernen und anzuwenden. Danach begleitet man die Produktion – von den Rohstoffen bis hin zum fertigen Erzeugnis. Dabei bedient man Produktionsanlagen und arbeitet an Trocknungs- und Brennanlagen. Die Ausbildung dauert bis zu 3,5 Jahre, die theoretische Berufsschulausbildung erfolgt im Staatlichen Beruflichen Schulzentrum für Produktdesign und Prüftechnik Selb.

ELEKTRONIKER/IN FÜR BETRIEBSTECHNIK (M/W/D)

Elektroniker/innen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen. Das Spektrum reicht von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und kann bei entsprechender Qualifikation verkürzt werden.

INDUSTRIEMECHANIKER/IN (M/W/D)

Bei einer Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/in erlernt man zunächst Grundkenntnisse der Metallverarbeitung. Alle Maschinen und Anlagen im Werk werden von der eigenen Schlosserei gewartet und instandgesetzt. Dabei werden Motoren und Lager getauscht sowie pneumatische und hydraulische Steuerungen gewartet und repariert. Natürlich ist auch die Planung und Montage von Neuanlagen ein weiterer Teil der Ausbildung bei GIMA. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und kann bei entsprechender Qualifikation verkürzt werden.

BAUZEICHNER/IN INGENIEURBAU (M/W/D)

Bei einer Ausbildung zum/zur Bauzeichner/in erlernt man zunächst Grundkenntnisse im Erstellen von Plänen und Zeichnungen mit den gängien CAD-Programmen. Für zahlreiche Projekte fertigt man schließlich fachspezifische Berechnungen, Aufmaße und Bestandspläne an. Als vollwertiges Mitglied des Teams wirkt man zudem bei Bauprozessen, der Koordination von Arbeitsabläufen und qualitätssichernden Maßnahmen mit. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und kann bei entsprechender Qualifikation verkürzt werden.

KAUFMANN/KAUFFRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (M/W/D)

Bei einer Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Büromanagement ist man bei GIMA für den Bereich Vertrieb und Verwaltung zuständig. Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und kann bei entsprechender Qualifikation verkürzt werden.

INDUSTRIEKAUFMANN/-KAUFFRAU (M/W/D)

Bei einer Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau ist man bei GIMA für den Bereich Vertrieb und Verwaltung zuständig. Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und kann bei entsprechender Qualifikation verkürzt werden.

KEINE ZEIT VERLIEREN

BEWERBUNG SENDEN

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

GIRNGHUBER GMBH
Ludwig-Girnghuber-Straße 1
84163 Marklkofen

Bei Rückfragen zu den einzelnen Stellen oder Ausbildungsdetails wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin:

Andrea Burkl
Tel: 08732 24 140
burkl@gima-ziegel.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

GIRNGHUBER GMBH
Ludwig-Girnghuber-Straße 1
84163 Marklkofen

Bei Rückfragen zu den einzelnen Stellen oder Ausbildungsdetails wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin:

Andrea Burkl
Tel: 08732 24 140
burkl@gima-ziegel.de

Weiterlesen

WIR STELLEN EIN

UNSERE OFFENEN STELLEN

Als Familienunternehmen legen wir viel Wert darauf, unsere Mitarbeiter langfristig an uns zu binden. Folgende Voraussetzungen sind uns dabei wichtig:

  • Erste Erfahrung im Fachbereich
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Positive Einstellung
  • Zuverlässigkeit

 

Aktuell haben wir am Standort Marklkofen folgende Stellen zu besetzen:

BAUFACHARBEITER (M/W/D)

Wir suchen tatkräftige Mitarbeiter für Bauarbeiten verschiedenster Art in unserem Werk. Sie unterstützen sowohl beim Bau neuer Gebäude, neuer Straßen und Wege, als auch bei der Modernisierung bestehender Bauten. Der Einsatz ist auf den Standort Marklkofen beschränkt, sie haben keine langen Fahrten zu erwarten.

ANLAGENBEDIENER (M/W/D)

Wir suchen motivierte Kollegen für die Steuerung verschiedener Anlagen der Ziegel- und Klinkerproduktion. Zu Ihren Aufgaben gehört hier vor allem die Sicherstellung eines reibungslosen Produktionsablaufs und das Umrüsten der Anlagen. Sie sind verantwortlich für das Erkennen und Beheben von Störungen, für Qualitätsüberwachung und -sicherung. In unserem aktuellen Video zur neusten Produktionsstraße können Sie einen Eindruck über unsere Anlagen gewinnen.

INDUSTRIEMECHANIKER/IN (M/W/D)

Wir suchen Unterstützung für unser Schlosserei-Team. Alle Maschinen und Anlagen im Werk werden von unserer eigenen Schlosserei gewartet und instandgesetzt. Dabei werden Motoren und Lager getauscht sowie pneumatische und hydraulische Steuerungen gewartet und repariert. Natürlich ist auch die Planung und Montage von Neuanlagen Bestandteil Ihres Aufgabengebiets. Gut zu wissen: Aktuell wird ein neues Gebäude für unsere Schlosser-Werkstatt gebaut. Sie erwartet daher in naher Zukunft ein absolut neu gestalteter Arbeitsplatz.

Arbeiten bei GIMA

Erfahren

Interview mit Moritz Schindlbeck

Moritz Schindlbeck hat vor 10 Jahren seine Ausbildung bei GIMA begonnen. Nach mehreren Weiterbildungen ist er nun Assistenz der technischen Leitung von GIMA.
Im Interview erfahren Sie, was GIMA für einen Mehrwert für Auszubildende und Mitarbeiter bietet und welche Vorteile es hat in einem mittelständischen Unternehmen zu lernen und zu arbeiten.

GIMA: Was hat dich vor 10 Jahren dazu bewegt, bei GIMA deine Ausbildung zu absolvieren und wie ist dein Werdegang?

Moritz Schindlbeck: Zunächst habe ich bei GIMA ein Schülerpraktikum absolviert und war hier von der Vielzahl an abwechslungsreichen Aufgaben, die das Elektriker-Team bei GIMA selbst bewältigt, total begeistert. Daher startete ich hier meine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik. Im Anschluss entschloss ich mich zunächst zu einer Weiterbildung zum Staatlich geprüften Elektrotechniker und darüber hinaus im Herbst 2018 für eine Fortbildung zum „Technischen Betriebswirt“. Seit dem erfolgreichen Abschluss assistiere ich nun stellvertretend unserem technischen Betriebsleiter.

GIMA: Welche Ausbildungsberufe gibt es generell und was macht GIMA zu einem tollen Ausbildungsbetrieb?

Moritz Schindlbeck: Das Unternehmen bildet im technischen Bereich sowie im Vertriebs- und Verwaltungsbereich aus. Die konkreten Berufe, in denen wir ausbilden, sind: Industriekeramiker/in, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Industriekaufmann/-frau, Industriemechaniker/in, Elektroniker/in für Betriebstechnik sowie Bauzeichner/in.

Die Ausbildungsberufe bei GIMA sind allesamt sehr abwechslungs- und lehrreich. Dies erreichen wir dadurch, dass pro Ausbildungsjahr und Berufszweig meist nur ein Azubi eingestellt wird, auf die bzw. den sich unsere Ausbilder dann konzentrieren können. Unser Ziel ist es außerdem jeden Azubi nach der Ausbildung in den Betrieb zu übernehmen, egal ob in der Abteilung, in welcher er oder sie ausgebildet wurde oder in einem anderen spannenden Bereich.

GIMA: Welche Möglichkeiten der Weiterbildung gibt es bei GIMA?

Moritz Schindlbeck: Wir als Firma möchten unsere Qualität und unseren Service stets verbessern. Dazu gehört natürlich auch ein starkes Team. Werden neue Führungskräfte, Abteilungsleiter oder Werksleiter gesucht, deckt man den Bedarf in der Regel mit eigenem Personal ab. Das hat Vorteile für die Firma, aber auch für unsere Mitarbeiter, die sich beruflich entwickeln wollen. Oft ist der nächste Schritt gepaart mit relevanten Weiterbildungen, um gewisse Führungskompetenzen zu erlangen. So ist es bei uns gerne gesehen, wenn sich Mitarbeiter für einen Lehrgang zum Meister, Techniker oder Fachwirt anmelden. Danach kann man bei Interesse auch noch einen Betriebswirt oder den Technischen Betriebswirt nachlegen.

GIMA: Welche Stellen gibt es generell häufig zu besetzen?

Moritz Schindlbeck: Neben unseren Ausbildungsplätzen bieten wir auch noch einige Arbeitsplätze in unserem Werk an, z.B. als Anlagenbediener oder Baufacharbeiter. Hier ist für GIMA als Arbeitgeber wichtig, seine Mitarbeiter langfristig zu binden und wichtiges Know-How aufzubauen. Neben einem fairen Gehalt gibt es weitere Zusatzleistungen wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld sowie vermögenswirksame Leistungen. Die Aufgaben sind vielfältig und abwechslungsreich. Vor allem aber hat man die Möglichkeit, langfristig Teil eines erfolgreichen Unternehmens des Mittelstands zu werden. Auch in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten hat sich die Firma als krisensicher gezeigt. So konnten wir beispielweise während des Lock-Downs unsere Produktion ohne die Einführung von Kurzarbeit weiterführen. Bei Interesse sind aktuelle Stellenangebote immer auf unserer Website zu finden. Wir freuen uns immer über motivierte neue Kollegen!

Für Fragen und Bewerbungen kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder E-Mail.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!