Die Handschlagbodenplatte

Mit dem traditionellen Handschlag-Verfahren werden bei GIMA auch heute noch höchst individuelle Bodenplatten aus Ton gefertigt. Durch die manuelle Formgebung gleicht hier keine Platte der anderen. Das Handschlagverfahren verleiht der Bodenplatte eine Optik, die sich hervorragend für Restaurationen aller Art eignet. Aber auch für die Neugestaltung von öffentlichem Raum in historischer Umgebung ist diese Art der Bodengestaltung die perfekte Wahl und natürlich in jeder gewünschten Variante produzierbar.

Häufig eingesetzte

Formate

Hier sehen Sie eine Übersicht zu gängigen Formaten von Handschlagbodenplatten sowie das entsprechende Gewicht und den ungefähren Bedarf pro Quadratmeter. Bitte beachten Sie: Handschlag-Bodenplatten unterliegen keiner DIN-Norm. Bei allen Maßen handelt es sich um Circa-Angaben.

Handschlag-Bodenplatten
Format in mm
ca. Bedarf
per m²
Gewicht
kg/Stück
Quadratisch
180/180/25301,6
200/200/25251,9
250/250/25163
300/300/40116,1
340/340/3587,8
360/360/3578,8
380/380/356,59,8
Mehr anzeigen

Für mehr Information nach rechts scrollen >

Handschlagbodenplatten

Detailzeichnungen

Objektbezogen produzieren wir Handschlag-Bodenplatten in jeglicher Sonderform exakt nach den Wünschen des Planers. In unserer Broschüre zu Handschlagbodenplatten finden Sie beispielhafte technische Zeichnungen zu verschiedensten Formen von für die Restaurierung und die Neugestaltung von Flächen.

M-304-metten
M-306-neumarkt
M-305-ettal
M-301-neuburg
M-302-oberhaus
M-309-neustift-besandet
M-303-waldram
M-307-trausnitz
M-401-waldram-fks

Umfangreiche Farbvielfalt

Handschlagbodenplatten

Handschlagbodenplatten sind die individuellste Art der Bodengestaltung, da jeder einzelne manuell gefertigt wird. Meist findet man hier eher klassische Ziegelfarben vor.

Wir fertigen sowohl im Fassaden- als auch Bodenbereich projektbezogen. Bei jedem Objekt stimmen wir daher mit Ihnen die Farbe persönlich solange ab, bis Ihre Vorstellung exakt getroffen ist. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie in unserer Farbübersicht eine Auswahl bisher produzierter Farben.

+ Handschlag-Farben + Farbentwicklung
M-304-metten
Metten - Handschlagziegel
M-306-neumarkt
Neumarkt - Handschlagziegel
M-305-ettal
Ettal - Handschlagziegel
M-301-neuburg
Neuburg - Handschlagziegel
M-302-oberhaus
Oberhaus - Handschlagziegel
M-309-neustift-besandet
Neustift besandet - Handschlagziegel
M-303-waldram
Waldram - Handschlagziegel
M-307-trausnitz
Trausnitz - Handschlagziegel
M-401-waldram-fks
Waldram FKS - Handschlagziegel

Beeindruckende

Referenzen

Alte Münze, München | Entwerfender Architekt 1563–1567: Bernhard Zwitzel (Augsburger Stadtwerkmeister)

Pflaster & Boden | Handschlagbodenplatten | Sechskant und Quadratisch
© Alexander Bernhard
+ Referenzübersicht

Machen Sie sich ein Bild von unseren Produkten am fertigen Objekt
und entdecken Sie beeindruckende Referenzen mit Pflasterklinkern.

Traditionelle

Handschlagtechnik

Die Spuren dieser handwerklichen Fertigung sind der besondere Reiz der gebrannten Platten mit Unikatcharakter. Im Handschlagverfahren lässt sich jedes Formstück selbst in kleinster Stückzahl wirtschaftlich fertigen. Daher ist die Handschlagbodenplatte das ideale Produkt für die Denkmalpflege im Bestreben, material- und werkgerecht zu restaurieren.

Weiterführende

Informationen

Im Handschlagverfahren läßt sich jedes bauliche Detail und Formstück - auch in kleinsten Stückzahlen - wirtschaftlich fertigen. Deshalb ist es in der Denkmalpflege der ideale Weg, um historische Bauten material- und werkgerecht zu restaurieren. Handschlagbodenplatten unterliegen keiner DIN-Norm. Handschlagziegel und -bodenplatten werden mit unterschiedlichen Toleranzen gefertigt. Erhalten Sie tiefergehende Einblicke zu den Produkteigenschaften von Pflasterklinkern, Projektplanung und Bauausführung im Bereich Technikwissen Boden.

Im Handschlagverfahren läßt sich jedes bauliche Detail und Formstück - auch in kleinsten Stückzahlen - wirtschaftlich fertigen. Deshalb ist es in der Denkmalpflege der ideale Weg, um historische Bauten material- und werkgerecht zu restaurieren. Handschlagbodenplatten unterliegen keiner DIN-Norm. Handschlagziegel und -bodenplatten werden mit unterschiedlichen Toleranzen gefertigt. Erhalten Sie tiefergehende Einblicke zu den Produkteigenschaften von Pflasterklinkern, Projektplanung und Bauausführung im Bereich Technikwissen Boden.

Weiterlesen

Weitere Informationen finden Sie in unserem Downloadbereich.
Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns jederzeit gerne persönlich.